Home Partner Content Integration von ESG in Japan

Integration von ESG in Japan

In Sachen ESG Investing hat sich in Japan viel getan. “Die Einführung der Doppelkodizes für Stewardship in 2013 und Corporate Governance zwei Jahre später durch die japanische Regierung wirkte als Katalysator, um sowohl Unternehmen als auch Investoren zu einer Governance-Reform zu drängen”, sagt Director of Japan Investment Stewardship bei Neuberger Berman.

“Darüber hinaus war die Entscheidung des Government Pension Investment Fund, die UN Principles of Responsible Investment im Jahr 2015 zu unterzeichnen, ein Weckruf für Investoren in Japan, sich nicht nur auf Fragen der Corporate Governance (G), sondern auch der Umwelt (E) und der sozialen Verantwortung (S) zu konzentrieren”, so Okamura weiter.

Aber auch wenn Unternehmen die Offenlegung ausweiten, hätten sich die ESG-Scores nicht im gleichen Tempo verbessert. Im internationalen Vergleich, insbesondere bei E und S, läge Japan weiterhin zurück.

Lesen Sie mehr auf nb.com.

News, Hintergründe und Analysen. Die Wirtschaftsredaktion für Asien Investments.