Home Partner Content Asiens Gesundheitssektor: relativ jung, wächst stark

Asiens Gesundheitssektor: relativ jung, wächst stark

Asien Gesundheitssektor_Matthews Asia

Das Wachstum von Asiens Gesundheitssektor fängt gerade erst an zu beschleunigen. Das sagen die Investment-Experten von Matthews Asia. Der Markt ist relativ jung, wächst stark, ist aber in den meisten Aktien-Indizes unterrepräsentiert. Dabei strömen immer mehr vielversprechende Healthcare-Firmen auf den Markt.

Laut Portfoliomanagerin Winnie Chwang haben in den vergangenen fünf Jahren 473 Unternehmen aus dem Gesundheitsbereich den Sprung an die asiatisch-pazifischen Börsen gewagt, gegenüber 273 Firmen zwischen 2011 bis 2015. Das Feld der Investitionsmöglichkeiten habe sich dadurch erweitert. Diese seien nicht nur Pharmakonzerne, sondern auch Hersteller medizinischer Geräte, Betreiber privater Krankenhäuser, Anbieter von diagnostischen Dienstleistungen und Forschungsinstitute, die im Auftrag klinische Tests betreuten.

Durch die Covid-19 Pandemie hätten sich zudem noch weitere wirtschaftliche Profiteure ergeben, z.B. Online-Apotheken, Anbieter von Video-Konsultationen und Langzeittherapien. Hier seien besonders Indien und Südkorea Wachstumsmärkte.

Lesen Sie den ausführlichen Bericht von Matthews Asia hier.