Start Media Observer Australien-China Handelsbeziehungen

Australien-China Handelsbeziehungen

Australiens Beziehungen zu seinem größten Handelspartner China sind auf dem tiefsten Stand seit Jahrzehnten. Politische Spannungen bestehen seit 2017, in jüngster Zeit greifen sie vermehrt auf den Handel über. In diesem Jahr stiegen die Spannungen nachdem Australien eine Untersuchung des Umgangs Chinas mit der COVID-19-Pandemie forderte. Peking reagierte mit einem Importverbot australischer Gerste und beschränkte die Einfuhr von Wein und Fleisch.

Jetzt scheinen sich die Importverbote auf Kohle und Baumwolle auszuweiten. Experten vermuten dahinter könnten auch einfach Chinas Bemühungen stecken, die heimische Kohleindustrie zu unterstützen.

Weiterlesen auf dw.com