Start News China Healthcare-Markt mit glänzender Zukunft?

China Healthcare-Markt mit glänzender Zukunft?

China Healthcare-Markt mit glänzender Zukunft?

Angetrieben durch eine alternde Bevölkerung und beschleunigt durch den Ausbruch der Covid-19-Pandemie, wächst Chinas Healthcare-Markt weiterhin rapide. Der jüngste China Healthcare Report der South China Morning Post (SCMP) zeigte, dass China mit zweistelligen Wachstumsraten zu den am schnellsten wachsenden Gesundheitsmärkten der Welt gehört. Gemessen an den Ausgaben ist China bereits der zweitgrößte Gesundheitsmarkt der Welt, mit 3,5 Bio. USD im Jahr 2018.

“China hat sich zum Ziel gesetzt, seine Gesundheitsstandards deutlich zu verbessern, um bis 2030 auf dem Niveau der entwickelten Länder zu sein. Dies wird die Innovation in diesem Sektor ankurbeln, Impulse für das Wachstum der globalen Gesundheitsbranche geben und chinesische Gesundheitsfirmen auf die internationale Bühne katapultieren”, sagte der Executive Editor der SCMP, Chow Chung-yan.

Eine der größten Herausforderungen für China ist jedoch die rasch alternde Bevölkerung. Nach Angaben der Weltbank lag Chinas über 65jährige Bevölkerung im Jahr 2019 bei 11,47%. Und es wird erwartet, dass diese Zahl bis 2050 auf 23% (310 Millionen) ansteigen wird.

“Dies wird eine Reform des chinesischen Gesundheitssystems und einen verbesserten Zugang zu erschwinglichen qualitativ hochwertigen Medikamenten erfordern, insbesondere zu solchen, die in der Lage sind, die mit dem Altern verbundenen chronischen Krankheiten zu bekämpfen”, heißt es in einem kürzlich erschienenen Whitepaper des Asset Managers Value Partners.

Push für Arzneimittel-Innovation “Made in China”

“Vom Vertriebsstandpunkt aus gesehen ist dies von entscheidender Bedeutung. In China stammen rund 70% des Arzneimittelumsatzes von Krankenhäusern, die zum größten Teil nur NRDL-gelistete Medikamente abgeben. In der Vergangenheit handelte es sich bei den meisten Arzneimitteln der NRDL um Generika, aber inzwischen werden auch immer mehr innovative Medikamente in die Liste aufgenommen. Darüber hinaus aktualisiert China seit 2017 seine Registrierungsliste jährlich statt alle fünf Jahre, was eine viel schnellere Einführung innovativer Produkte begünstigt”, heißt es weiter in dem China Healthcare-Markt Whitepaper von Value Partners.

Der Asset Manager schätzt das Wachstumspotenzial des Marktes für innovative Arzneimittel als enorm ein. “Es wird erwartet, dass die Inlandsverkäufe solcher Medikamente deutlich ansteigen und von 3% der gesamten Arzneimittelverkäufe im Jahr 2019 auf geschätzte 15% im Jahr 2025 ansteigen werden”. Dem Whitepaper zufolge können die fünf größten chinesischen Arzneimittelhersteller – Jiangsu Hengrui Medicine, Sino Biopharm (SBP), CSPC Pharmaceutical, Hansoh Pharmaceutical, Fosun Pharmaceutical – davon ausgehen, dass sie von dieser Entwicklung profitieren und in den nächsten Jahren ein starkes zweistelliges prozentuales Wachstum der Arzneimittelverkäufe verzeichnen werden.

China gewinnt auch als strategisches Forschungs- und Entwicklungszentrum im Gesundheitswesen an Bedeutung. Laut dem SCMP China Healthcare Report werden die kombinierten pharmazeutischen und biopharmazeutischen F&E-Ausgaben Chinas bis 2023 voraussichtlich um 23 Prozent pro Jahr wachsen und 49 Mrd. USD erreichen. Dies entspricht 23 Prozent der weltweiten Gesamtausgaben für die Arzneimittelforschung und -prüfung.

Covid-19 beschleunigt Akzeptanz von Health-Tech

Der Ausbruch der Covid-19-Pandemie förderte Innovationen in Chinas Healthcare-Markt noch zusätzlich. Dem SCMP-Bericht zufolge beschleunigte Covid-19 die Einführung von KI in CT-Scans, Algorithmen zum Nachweis von Covid-19 in der genomischen Sequenzierung und KI-basierten Forschungsplattformen für Impfstoffe. Einige chinesische Krankenhäuser setzten Roboter und IoT-fähige Technologie ein, um medizinisches Personal zu unterstützen, z.B. bei der Überwachung der Temperatur, Vitalparameter und Herzfrequenzen von Patienten.

Darüber hinaus verzeichneten Gesundheits-Apps wie Ping An Good Doctor einen enormen Anstieg ihrer Nutzerzahlen. Mit Diensten wie Online- und Telefonberatungen verzeichnete die App allein von Dezember 2019 bis Januar 2020 einen Anstieg der neuen Nutzer um 900 Prozent.

Die Marktkapitalisierung von Ping An Health beträgt etwa 15 Mrd. USD. Seit Juli 2020 ist das Unternehmen im Hang Seng TECH Index in Hongkong gelistet.