Start Partner Content Warum China?

Warum China?

China Marko, Matthews

In den zehn Jahren bis 2019 trug China im Durchschnitt etwa ein Drittel zum globalen Wirtschaftswachstum bei und war damit größer als der Anteil der USA, Europas und Japans am globalen Wachstum zusammen. Das ist schon ein Grund für Investoren zu überlegen, ob das Portfolio ein ausreichendes Engagement in China aufweist, sagt Andy Rothman, Investment Strategist bei Matthews Asia. Im Jahr 2020 dürfte China sogar  fast das gesamte Weltwirtschaftswachstum ausmachen.

Darüber hinaus ist China zur besten Konsumgeschichte der Welt geworden. Das basiert laut Rothman auf zwei strukturellen Veränderungen: der Umstellung der Wirtschaft von Produktion und Baugewerbe zu Konsum und Dienstleistungen sowie dem Aufstieg des Privatsektors. Dazu kommt der dramatische Anstieg der Einkommen.

“Allerdings ist in China zu investieren nicht ohne Risiko”, so Rothman.

Lesen Sie weiter bei Matthews Asia.

 

News, Hintergründe und Analysen. Die Wirtschaftsredaktion für Asien Investments.