Start Partner Content Chinas Konsum erholt sich

Chinas Konsum erholt sich

Chinas Konsum hat sich im 1. Halbjahr 21 weiter erholt, auch wenn die Verbraucherdienstleistungen noch nicht wieder das Niveau von vor der Pandemie erreicht haben. So eine aktuelle Einschätzung von Mirae Asset Global Investments. “Wir gehen davon aus, dass der Dienstleistungssektor in der zweiten Hälfte dieses Jahres einen stärkeren Erholungstrend zeigen wird”, so Sol Ahn, Senior Investment Analyst – Consumer Discretionary & Materials.

Einer der wichtigsten Verbrauchertrends sei die starke Präferenz für lokale Marken in China, genannt “Guochao”. “Wir gehen davon aus, dass dieser Trend angesichts der anhaltenden Spannungen zwischen den USA und China anhalten wird”, so Ahn. Zudem seien Luxus- oder Premiumwaren stark nachgefragt.

Lesen Sie mehr auf Mirae.eu

News, Hintergründe und Analysen. Die Wirtschaftsredaktion für Asien Investments.