Start Fondsmanager ESG Investing in Asien bekommt stärkere Bedeutung

ESG Investing in Asien bekommt stärkere Bedeutung

ESG-Faktoren spielen bei Investmentstrategien, insbesondere in Asien, eine immer wichtigere Rolle. Die Regierungen in der Region beziehen zunehmend die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, kurz SDGs) in ihre Politik ein. Infolgedessen berücksichtigen auch mehr Unternehmen ESG-Faktoren. Dies hat dazu geführt, dass ESG Investing in Asien eine größere Rolle spielt, sagt David Smith, Head of Corporate Governance, Aberdeen Standard Investments.

Der Asset Manager hat vor kurzem den Asian Sustainable Development Equity Fonds aufgelegt, der auf die SDGs ausgerichtet ist und auf Unternehmen in Asien abzielt, die “einen positiven Beitrag zur Gesellschaft leisten”.