Start Premium Partner Content Kann sich Indiens Wirtschaft von der COVID-19-Krise erholen?

Kann sich Indiens Wirtschaft von der COVID-19-Krise erholen?

Eastspring_Indien Wirtschaft

COVID-19 hat der indischen Wirtschaft einen schweren Tribut abverlangt. Aber es ist noch nicht alles verloren, sagt Krishna Kumar, Portfoliomanager bei Eastspring Investments. “Viele Investoren unterschätzen das langfristige Wachstumspotenzial Indiens. Es ist interessant festzustellen, dass der MSCI Indien in den letzten zwanzig Jahren den MSCI China in Bezug auf den USD outperformed hat, obwohl letzterer in den letzten zehn Jahren höhere Renditen erzielt hat”.

Auf längere Sicht ist das Weltwirtschaftsforum der Ansicht, dass Indien ein wachsender Verbrauchermarkt ist, dem nur wenige multinationale Unternehmen widerstehen können. Und sein massives Wachstum bei den Online-Diensten, gepaart mit einer starken, technisch versierten Belegschaft, ist ebenfalls ein gutes Vorzeichen für künftiges Wachstum.

Die ADB prognostiziert in der Tat ein Wachstum von 8% im Jahr 2021 – trotz des in diesem Jahr erwarteten Rückgangs von 9%.

Und es gibt bereits einige positive Anzeichen. Der Einkaufsmanagerindex (PMI) für das verarbeitende Gewerbe in Höhe von 52 im August deutet zum ersten Mal seit April auf eine expandierende Wirtschaftstätigkeit hin. Und der größte indische Autohersteller verzeichnete im gleichen Monat steigende Autoverkaufszahlen.

Lesen Sie die gesamte Einschätzung auf Eastspring.com/lu. 

News, Hintergründe und Analysen. Die Wirtschaftsredaktion für Asien Investments.