Start Partner Content Schwellenländer und China getrennt betrachtet

Schwellenländer und China getrennt betrachtet

Die meisten Investoren denken beim Thema Schwellenländer sofort an China. Dabei gibt es gute Gründe, warum man China getrennt vom übrigen Schwellenländeruniversum betrachten sollte, sagt Mary-Therese Barton, Head of Emerging Market Debt bei Pictet Asset Management. Schon aufgrund seiner Größe, Wirtschaftskraft und Reife von Teilen der Wirtschaft hebe sich China von anderen Schwellenländern ab.

Allerdings bestehe das Risiko, dass das Land die anderen Schwellenländer nach und nach finanziell verdränge, so Barton. „Eine Neubewertung Chinas im Verhältnis zum breiteren Schwellenländeruniversum könnte jedoch noch eine Kehrtwende und eine Umleitung der Geldflüsse bewirken.“

Lesen Sie mehr auf Pictet.de.