Start Partner Content Delta-Variante verunsichert, China-Anleihen jedoch Lichtblick

Delta-Variante verunsichert, China-Anleihen jedoch Lichtblick

Das Wirtschaftswachstum hat sich in den letzten Monaten deutlich verlangsamt, was zu einem großen Teil auf die Ausbreitung der besonders ansteckenden Delta-Variante von Covid-19 zurückzuführen ist. Dennoch könnte sich dieser Rückgang angesichts der reichlichen geldpolitischen Impulse und der stabilen Impfraten als vorübergehend erweisen, so Pictet Asset Management.

Japan steht jedoch vor einer größere Herausforderung, angesichts eines erneuten Anstiegs von Covid-Infektionen und einer anhaltend langsamen Impfrate. Beides belastet Geschäftstätigkeit und Verbrauchervertrauen. „Die Aussichten bleiben düster, da Japan für eine Abkühlung in China und einen Rückgang der externen Nachfrage besonders anfällig zu sein scheint“, so die Investmentexperten von Pictet.

Chinesische Anleihen hingegen böten weiterhin attraktive Chancen. „Es handelt sich um eine Anlageklasse mit geringer Volatilität und vertiefender Liquidität, die zudem attraktive Renditen von 2,9 Prozent bietet.“

Lesen Sie die gesamte Einschätzung bei Pictet.