Start Media Observer TSMC hebt 2020 Umsatzprognose

TSMC hebt 2020 Umsatzprognose

Die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) hat ihre Umsatzprognose für 2020 zum zweiten Mal in diesem Jahr angehoben. Getrieben wird die Entwicklung durch eine robuste Nachfrage nach 5G-Mobilgeräten und High Performance Computing (HPC).  Laut dem letzten Earnings Call erwartet der weltgrößte Vertragschip-Hersteller ein Wachstum von 30% in diesem Jahr.

Im dritten Quartal verzeichnete TSMC einen Umsatz von 12,1 Mrd. USD und einen Reingewinn von 4,8 Mrd. USD, was einem Anstieg von 29,2% bzw. 16,9% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Weiterlesen auf AsiaTimesFinancial.com