Home Partner Content Asiatische Unternehmensanleihen: Stabilität und Qualität

Asiatische Unternehmensanleihen: Stabilität und Qualität

Der Markt für auf US-Dollar lautende Unternehmensanleihen verzeichnet in Asien ein schnelles Wachstum und hat ein Volumen von handelbaren Instrumenten im Wert von knapp 850 Mrd. USD.* „Und da seine kritische Masse immer mehr zunimmt, wird er vielfältiger und umfasst Emittenten aus einer Vielzahl von Branchen – so wie bei vergleichbaren Industrieländerpapieren“, sagt Qian Zhang, Senior Client Portfolio Manager at Pictet Asset Management.

Zum Wachstum des Marktes habe eine ausgeprägte Veränderung der Kapitalbeschaffungsgewohnheiten der Unternehmen beigetragen. Früher waren Banken die primäre Finanzierungsquelle für asiatische Unternehmen. „Doch das erwies sich als problematisch“, so Zhang.

Die asiatischen Länder erkannten die Risiken und leiteten Reformen zur Entwicklung der inländischen Anleihemärkte ein, um die Marktinfrastruktur zu verbessern.

Die vollständige Einschätzung lesen Sie auf am.pictet.de.

 

* laut JP Morgan Asia Corporate Bond Index (JACI), 30.07.2021