Home Fondsmanager Den japanischen Markt verstehen

Den japanischen Markt verstehen

Seit Jahren herrscht ein fast hartnäckiges Desinteresse globaler Investoren am japanischen Markt. Die Schuldenlast ist hoch, die Bevölkerung altert, eine Deflationsspirale bremst die heimische Wirtschaft – um nur einige Gründe dafür zu nennen. Doch ein Blick hinter die Fassade lohnt sich, meint Richard Kaye, Analyst und Portfoliomanager bei Comgest. In unserem Interview erklärt er, warum Japan missverstanden wird und nennt Gründe, warum Anleger japanische Aktien auf der Agenda haben sollten.

Gründer und CEO von AsiaFundManagers.com. Schreibt über Investieren in Asien, Asienfonds und asiatische Wirtschaft.